Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/513304_20144/webseiten/blog/wp-includes/post-template.php on line 317
Logo

Lebe, liebe, lache & genieß die Schönheit des Moments

Claudia Gabor Artikel für mehr Lebensfreude

 

Wie lebe ich glücklicher?

Hallo meine Lieben. Ich stelle mir häufig die Frage, wie man glücklich in den Tag startet. Wie man es am besten schafft. mit einem Lächeln durch den Tag zu „tanzen“ und das Leben leichter zu nehmen. So oft es geht. In jedem Moment. Wie umgehe ich die täglichen Stolpersteine? Ich meine, da geht man gut gelaunt und motiviert in den Tag und wird oftmals doch von den einen oder anderen Widrigkeiten und negativen Vibes durcheinander gebracht. Das Lächeln sollte nicht verblassen. Tief Luft holen und nicht die gute Laune stehlen lassen. Überall gibt es diese Grinches um einen herum. Aber anstatt sich ständig über sie  zu ärgern, kann man ja auch einen kleinen Bogen um sie machen, wenn sie sich einfach nicht von der eigenen fröhlichen Laune anstecken lassen wollen. Es geht um’s glücklich sein wollen. Da bin ich mir sicher. Den Blick auf das Leben. Auf sich selbst. Zufriedenheit mit sich, ob als Single oder in einer Beziehung. In beiden Komponenten ist das Glück auch nicht jeden Tag und in jeder Minute fühlbar. Aber zum Greifen nah. Schnapp! Man muss es sich nur nehmen. Und in dieser wunderbaren Jahreszeit ist das doch gleich ein klein wenig einfacher. Der Sommer ist da, die Sonne taucht das ganze Leben in ein schöneres Licht. Man muss nur hinsehen. Da kommt das Lächeln und das Gefühl des Glücklich Sein wie von selbst… .

 

Claudia Gabor in Madrid Retiro Park

 

Die schönsten Glücksmomente zum selbst kreieren

Wie lebe ich glücklicher? Man kann nicht immer darauf warten, dass andere einen glücklich machen. Gerade in einer Beziehung gibt man den Part gerne an den Liebsten ab. Und wird man enttäuscht, gibt man den „Schwarzen Peter“ einfach weiter. Und als Single? Dauerhaft traurig und mies drauf?! Nein, nein, Schluss damit! Glück ist doch so wichtig für das Selbstwertgefühl. Und das innere Strahlen. Zeit, es zum Leuchten zu bringen. Ich finde, gerade als Single findet man noch besser heraus, wie man sich selbst die schönsten Glücksmomente schafft. Oft sind es die kleinen Dinge, die Freude schenken: ein Essen mit den Mädels, ein Flirt auf dem Weg zur Arbeit oder beim Eisessen in der Mittagspause an einem Sonnenplätzchen, ein Café am Morgen für den perfekten Start in den Tag oder ein Lauf um die Alster an einem dieser fantastischen Sommerabende. Da sind so irre viele Menschen unterwegs, die einem freundlich entgegen lächeln. Zurück lächeln und genießen. Genau um diese Momente geht es. Man muss sie bewusst wahr nehmen und sich darüber freuen. Sonne für die Seele nenne ich das. Tut gut, oder? Ich freue mich auch über die vielen verliebten Pärchen, die um einen herum schwirren. Liebe und Glück, wohin man sieht. Na, da ist das eigene Glück doch auch zum Greifen nah! Und wenn es doch mal einen traurigen Tag zwischendurch gibt, na gut. Gehört doch auch zum Leben dazu. Niemand ist 24 Stunden am Tag glücklich, 7 Tage die Woche. Also nicht so streng mit sich sein. Einfach die eigenen Kräfte sammeln und das schönste Lächeln für den nächsten Tag parat halten. Es könnte ja wieder genau so ein Moment werden…

Die Schönheit liegt im Moment

Glück ist, was man selbst draus macht 🙂  Was stimmt euch glücklich? Ich verreise so unglaublich gerne! Ab ans Meer oder in eine tolle Stadt. Das ist so inspirierend. Viele neue Eindrücke, Architektur, Kunst & Kultur und eine andere Sprache. Ich liebe es, wenn ich in Spanien unterwegs bin und mich dort unterhalten kann. Sprachen zu lernen ist etwas ganz Tolles, eine Bereicherung für einen selbst. Ich komme dann immer ganz beschwingt zurück nach Hause. Glücklicher, fröhlicher und mit positiver Energie zum Überlaufen. Boom! In dem Moment kann man am Besten über neue Projekte, Jobs & Ziele nachdenken. Sich mal wieder fragen, was man im Leben ändern sollte. Weg mit dem Ballast, das Neue braucht Raum. Lässt man es zu, fühlt man sich wunderbar und stolz. Ein neuer Job, eine neue Freundschaft, eine neue Liebe, Neues ausprobieren…. Wer weiß? Wenn man sich erst einmal frei gestrampelt hat, ist alles möglich. Glücksmomente schenken Kraft. Also zuschnappen und genießen solange sie währen. Ich möchte dann immer die Zeit anhalten! Bei schönen Momenten scheint sie viel schneller zu rennen als im Alltag und dann bin ich immer traurig, wenn sich eine glückliche Zeit dem Ende neigt. Wie bei einem Urlaub am Meer, einem schönen Abend oder oder oder. Aber – schöne Momente fliegen einem ja immer wieder entgegen, ebenso leichtfüßig wie sie davon schweben. Aufregend! Ich lebe den Moment und schnappe wieder zu, wenn das Glück auf mich zufliegt. Ihr auch?

Claudia Gabor für mehr Lebensfreude

 

Ich wünsche euch viel Glück. Bei allem, was ihr so vorhabt. Lebt den Moment und seid glücklich. 

Leave A Comment

* Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Related Posts