Logo

Trau dich, Prints zu tragen, kleiner Paradiesvogel!

Claudia Gabor mit Printpants von ZARA. Location: Dresden, Zwinger.

 

Der goldene Oktober könnte uns wohl gar nicht glücklicher stimmen als heute. Sonne satt. Goldene Blätter rascheln, alles ist in warmes Licht getaucht. Und alle strahlen. Das Wetter stimmt glücklich. Und weil es auch mich so wunderbar inspiriert, möchte ich heute mal wieder eine kleine Fashion Inspiration mit euch teilen. Ich bin noch gar nicht richtig im Herbst angekommen. Durch den späten Sommerurlaub und meine kleinen City Trips nach Madrid bin ich noch nonstop auf blauen Himmel und Wärme eingestellt. Daher ist auch dieses Outfit noch sommerlich angehaucht. Aber es passt so wunderbar zu der heutigen Stimmung. Hosen mit bunten Prints bringen einfach gute Laune, bei Sonne wie bei Regen. Dieses wunderbare Exemplar habe ich von ZARA und ich liebe sie seit der ersten Stunde. Prints sind ein echtes Fashionstatement. Sie ziehen die Blicke auf sich. Hier bin ich! Da die Hamburger ja eher nicht so farbenfroh tragen – und auch ich mein geliebtes Schwarz nur selten gegen Farbe eintausche, kombiniere ich auch diese sommerliche Hose im Herbst gerne mit schwarzen Sneakern, einem Strickpulli und Lederjacke. Hier spaziere ich gerade durch das schöne Dresden, zwischen Semperoper & Zwinger. Die einzigartige Kulisse bringt mich noch jetzt zum Staunen und macht Lust, mal wieder ins Theater oder in die Oper zu gehen. Auch so eine tolle Herbstgeschichte. Findet ihr nicht?

 

 

Prints please! Kleine Paradiesvögel flattern durch die Paläste

Wie steht ihr zu auffälligen Prints? Zugegeben, ich brauchte auch etwas Anlauf, um mich mal in so eine Hose zu schmeißen. „Etwas GUCCI bitte, aber nicht zu krass“. Kleine Paradiesvögel bewundert jeder und so war es Liebe auf den ersten Blick sozusagen. Ich liebe fließende Stoffe für Hosen und Kleider. Dazu kann man dann in der ersten Kälte mega cool seine dicken Strickpullis und ne Lederjacke oder einen langen Mantel kombinieren. Das Outfit habe ich auch in Hamburg schon ausprobiert – funktioniert super!

Hier schlendere ich durch die schönsten Bauten Dresdens, zwischen Oper und Zwinger. Ich war stundenlang dort und konnte mich kaum losreißen von so viel Schönheit! Und das Outfit eignet sich super, um später etwas feiner essen zu gehen oder auch für den Opernbesuch – einfach hohe Schuhe anziehen. Es muss ja nicht immer ein Kleid sein. Hier trage ich ein Top aus Seide mit Spitze an der Kante und Rückenausschnitt. Luftig, leicht und auch eine Spur sexy. I like!

 

Claudia Gabor mit Printpants von ZARA. Location: Dresden, Zwinger.

 

Sei du selbst & trage, was dir gefällt!

Fashion hat immer etwas mit Selbstausdruck & Selbstbewusstsein zu tun. Fashion soll Spaß machen, nichts vorschreiben. Man fühlt sich nur in Outfits cool und sicher, wenn man seinen Stil kennt, seine Person. Nicht jeder Style ist für jeden gemacht! Das finde ich wirklich sehr wichtig. Frauen haben sehr oft das Problem, dass sie gar nicht wissen, was ihnen steht. Als „Styling Girl“ bin ich oft überrascht, wie häufig Frauen mit ihrem Typ hadern und unsicher sind. Umso schöner ist es dann, wenn man sie für ein Outfit begeistern kann, dass zu ihnen passt. Looks mit auffälligen Prints zählen natürlich auch zu diesem Kriterium. Möchte ich auffällig durch die Straßen laufen oder fühle ich mich wohler in Outfits, die dezenter ins Licht fallen? Auch kleine Paradiesvögel mögen nicht ständig angestarrt werden. Dann lieber mal zu einem farbenfrohen Accessoire greifen. Wenn ihr mal wieder Lust auf einen schönen Abend habt, wie ein Konzert oder einen Opernbesuch, dann einfach die beste Freundin schnappen und zusammen mal wieder in Robe schmeißen. Denn hand auf’s Herz – machen wir das nicht viel zu selten? Tauschen wir nicht in letzter Sekunde die mega heißen Highheels  doch gegen die Sneaker ein, weil sie auch gerade wahnsinnig angesagt sind? Nee, Mädels, so geht das nicht. Ich plädiere für mehr Spaß am Styling! Viel Freude dabei und lasst euch nicht reinreden. Der Liebste findet’s zu gewagt? Wenn DU dein neues Outfit lässig und überzeugt trägst, wird der Liebste es auch toll finden. Ganz bestimmt.

LOOK von ZARA. LOCATION: Dresden. Zwinger

 

Claudia Gabor mit Printpants von ZARA. Location: Dresden, Zwinger.

 

Beauty Styling Tipp

Ob ich durch den Tag schlendere oder durch die Nacht tanze, mein Make-up halte ich immer sehr natürlich. Eine leichte Textur mit viel Feuchtigkeit finde ich am angenehmsten für die Haut. Grundsätzlich achte ich auch auf einen integrierten Lichtschutzfaktor. Losen Puder habe ich im Sommer auch immer dabei. Ich mag Produkte von Clarins & Clinique. Die Augen betone ich nur leicht mit Lidschatten in Pudernuancen, im Sommer auch gerne mit Blau/Grautönen und einem Lidschatten in Smaragd. Wimpertusche – fertig. Hier probiere ich gerne mal unterschiedliche Marken aus, von Lancome bis Other Stories. Für die Lippen verwende ich gerne Lipglosse oder Lippenstifte in Nuancen von Pink bis Rosé. Für die Nägel habe ich zig Pink-/ Rotnuancen, von ANNY bis CHANEL. Das passt sehr schön zu meinem zarten Teint. Der Glanz für die Haare – Produkte von Sassoon.

Leave A Comment

Related Posts