Logo

Alles Kokos, oder was? Kokos als Beauty Elixier

Kokoswasser und Cocobright für den Sommer

 

Verrückt nach Kokosnuss! Ich bin süchtig danach. Schon immer. Sei es der Duft von Sonnenöl oder als Bounty. Lecker! Die Kokosnuss hat mich schon als Kind fasziniert und ich erinnere allzu gerne das nicht ganz so simple Unterfangen meines Vaters, diese exotische Frucht zu besiegen. Aber er hat es natürlich geschafft und mit dem ersten Bissen war es eine Versuchung für die Ewigkeit! Kokos & Ich sind unzertrennlich. Kein Wunder, dass sie in meinem Fitness & Beauty Leben eine schöne wie leckere Angelegenheit spielt. Die Kokosnuss steckt voller Überraschungen. Harte Schale, weicher Kern. Und der steckt voller Nährstoffe und Mineralien. Hallo schöne Haut. Ahoi Gesundheit! Zudem erfrischt pures Kokoswasser, direkt aus der exotischen Frucht getrunken, an heißen Sommertagen (wie in Brasilien üblich). Ihr natürliches Fruchtfleisch und auch Kokosmilch stecken voller Kalorien. Daher sollte man es nicht übertreiben. Hier sind meine 3 Kokosfavoriten.

 

Kokos – Liebe auf den ersten Biss

Alnatura Kokosmüsli

Wenn ich Müsli esse, dann super gern mit Kokosflocken dazu. Normalerweise streue ich sie wie Nüsse zu meinem eigens kreieren Vitaminstarter. Am liebsten mische ich mir Naturjoghut mit frischen Früchten der Saison wie Erdbeeren, Johannisbeeren, Blaubeeren, dazu Nüsse und Chiasamen. Als Topping streue ich Müsli darüber, immer gern etwas anderes. Neu entdeckt habe ich das Alnatura Müsli aus knusprigen Kokosflocken mit ein paar Kakaonips. Etwas Süße ist mir am Morgen wichtig. Es passt perfekt zum Café. Natürlich sollte man immer auf den Zuckergehalt achten bei der Wahl seiner Vitamine und Nährstoffe in Form eines Müslis. Schon deshalb esse ich es mit Joghurt und Früchten gemixt. Diese Variante ist nur mit Dattelsaftkonzentrat gesüßt. Köstlich!

Kokos mit großem AHA -Effekt. Kokos soll eine kleine leckere Geheimwaffe in Sachen Gesundheit & Beauty sein. Sie regt den Stoffwechsel an, wirkt entschlackend und steckt voller guter Nährstoffe und Vitamine. Ihr Fruchtfleisch sättigt  – perfekt am Strand, wo man sie am Stück perfekt portioniert genießen kann. Sie besitzt kaum Zucker und keine Kohlehydrate! Daher ist sie ideal für eine gesunde Ernährung geeignet.

 

Kokoswasser, Kokosmüsli und Cocobright für den Kokos Hunger

Bio Kokoswasser

Ich habe Kokoswasser literweise am Strand in Brasilien getrunken. Wahnsinnig erfrischend, nur eine ganz dezente Süße und ein mega Durstlöscher. Am Besten eiskalt genießen! Da wir in unseren Gefilden ja nun nicht von wilden Palmen und Kokosnüssen umgeben sind, die man sich vom Baum klauben kann, gibt es als isotonisches Getränk das leckere Kokoswasser. Ich kaufe es mir auch bevorzugt im Sommer und nach dem Sport. Es schmeckt nicht nur lecker sondern erinnert mich auch an den Süden. Kokoswasser im Tetrapack ist natürlich nicht zu vergleichen mit der frischen Kokosnuss aber trotzdem eine leckere Alternative zu Wasser. Ihre Werte an Kalium, Magnesium und Calcium sind top für den Körper (Knochen und Zähne). Kokoswasser wird ebenso eine Anti-Aging Wirkung zugeschrieben und soll Haut & Haare schön erhalten. Na, das sind doch mal Top Pro für das leckerste Wasser des Sommers!

 

Cocobright, schöne Zähne durch Kokos

Zahnaufhellung mit Oil Pulling. Was ist das? UND – Funktioniert das wirklich? Ich habe Cocobright durch Zufall bei meiner Beauty Recherche im Netz gefunden. Zu der Zeit habe ich mich gerade für einen Artikel zum Thema „Beauty, Ästhetik schöner Zähne“ beschäftigt. Mir hat die Marke, der Look und auch die Aussage gefallen. Hellere, schönere Zähne bekommt man doch gerne, wenn es weder chemisch zugeht noch einen in Unkosten stürzt. Gedacht, getan und ich habe mir das kleine Paket für eine Art Zahnaufhellungskur für knapp 20 Euro bestellt. In jedem dieser kleinen Packages steckt die geballte Kraft von Kokosöl, welches Zahnbeläge durch sanftes Spülen entfernt und Schadstoffe entfernt. Das Ölziehen kann man wie Zähneputzen als kleine Beauty Routine mit einbeziehen. Es schmeckt in der Variante Kokos-Minze angenehm. Es wird auf keinen Fall geschluckt, man lässt es circa 10 Minuten im Mund und umspült die Zähne mit dem Öl. E voilá – Gepflegte Zähne sind schöne Zähne! Was will man mehr?

Mein Resümee: eine super Sache, um etwas zur Vorbeugung zu tun. Es funktioniert nicht wie ein Zahnaufhellungswunder. Aber ich glaube an das Ölziehen. Cocobright Minze ist mein Favorit. Und – super mitzunehmen, wenn man mal wieder in den Städten dieser Welt umher reist.

Mehr dazu www.coco-bright.de

Leave A Comment

Related Posts